Dr. Ophelia Nick BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Hauptmenu


BDK 2015 in Halle

Ophelia NickOphelia Nick

Die Bundes­dele­gierten­kon­ferenz am 20.-22. November 2015 in Halle/Saale stand zunächst im Zeichen der Anschläge von Paris. Mit einer Schweigeminute begann die BDK und es war so leise in der Halle, dass die sprichwörtliche Stecknadel zu hören gewesen wäre. Entsprechend ernsthaft und intensiv war die anschließende Debatte über islamistischen Terror, die Verteidigung von Freiheit und eine sinnvolle Sicherheitspolitik.

BDK vom November 2015

Am ersten Abend wurden auch noch die V-Anträge gewählt und die Freude der BAG Tierschutzpolitik und Landwirtschaft und ländlicher Raum war groß, da der gemeinsame Antrag auf Platz 1 der V-Anträge gewählt wurde: Tiere in der Landwirtschaft – Eine Frage der Haltung. Auch die Debatten zur Arbeitszeit- und Wirtschaftspolitik waren sehr fruchtbar. Als letztes sprach ein Mitglied des Club of Rome zu den Delegierten und mit diesem starken Eindruck verließen wir die BDK wieder Richtung Heimat.

Ein Schweineleben kann so oder so sein.

Ophelia Nick

Hier die fröhlichen Schweine.

schweineleben

Ein trauriges Schweineleben

privat und beruflich: 1973 geboren, Ruhrgebietskind, verheiratet, 4 Jungs. Nach dem Abi zum Biohof. Tierärztin, summa cum laude in Tierverhalten promoviert. Zurzeit Politikerin, Unternehmerin und Ehrenämter (Z.B. ABL e.V. NRW Vorsitz, Mehr Demokratie e.V., INGA Flüchtlingshilfe e.V, usw.) GRÜNE Funktionen: Mitglied im Landesvorstand NRW, Sprecherin BAG Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Mitglied in zwei LAGen und Votum von beiden. Sprecherin KV Mettmann, sachkundige Bürgerin in der Kreistagsfraktion, im Rat der Stadt Wülfrath und Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses.