Dr. Ophelia Nick BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Hauptmenu


GRÜNE entwickeln Perspektiven zum Kreishaushalt 2016

Ophelia NickOphelia Nick

Mit einer eintägigen Klausur in Langenfeld ist die Kreistagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen in die laufenden Beratungen zum Kreishaushalt 2016 eingestiegen. Zu Beginn der Tagung begrüßten die 18 Teilnehmenden aus den kreisangehörigen Städten zunächst ausdrücklich das große Engagement der Kreisverwaltung und der kreisangehörigen Städte bei der aktuellen Erstaufnahme und Versorgung von Flüchtlingen. Diese beeindruckende und erfreuliche Willkommenskultur wollen die GRÜNEN durch politische Initiativen stabilisieren.

Anschließend wurden mehrere Initiativen und Anträge entwickelt, deren verbindender Schwerpunkt in der Unterstützung der Gemeinschaft aller 10 kreisangehörigen Städte liegt. Hier sprechen sich die GRÜNEN klar für die neue Förderschulstruktur mit 4 neuen Schulzentren im Kreisgebiet aus.

Viel zu langsam verläuft nach Meinung der GRÜNEN im Kreistag hingegen die Entwicklung hin zu einer ressourcen- und klimafreundlicheren Verkehrsinfrastruktur. Mehr geeignete Abstellanlagen sollen es erleichtern, für Alltagsfahrten das Fahrrad oder Auto mit dem Bus und der Bahn zu kombinieren. Auch für 2016 fordern sie daher wieder ausgewiesene, effektive Radverkehrsbeziehungen für Alltagsfahrten zwischen den kreisangehörigen Städten und zu den umliegenden Großstädten. Entsprechende Anträge werden nun in die im November und Dezember angesetzten Beratungen der Fachausschüsse des Kreistages eingebracht.

Haushaltsklausur 2016

Die Förderung der Kreisgemeinschaft aller 10 kreisangehörigen Städte steht im Mittelpunkt der aktuellen Beratungen der GRÜNEN Kreistagsfraktion zum Kreishaushalt 2016

privat und beruflich: 1973 geboren, Ruhrgebietskind, verheiratet, 4 Jungs. Nach dem Abi zum Biohof. Tierärztin, summa cum laude in Tierverhalten promoviert. Zurzeit Politikerin, Unternehmerin und Ehrenämter (Z.B. ABL e.V. NRW Vorsitz, Mehr Demokratie e.V., INGA Flüchtlingshilfe e.V, usw.) GRÜNE Funktionen: Mitglied im Landesvorstand NRW, Sprecherin BAG Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Mitglied in zwei LAGen und Votum von beiden. Sprecherin KV Mettmann, sachkundige Bürgerin in der Kreistagsfraktion, im Rat der Stadt Wülfrath und Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses.