Dr. Ophelia Nick BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Hauptmenu


Pressemitteilung zum Haushaltsentwurf 2016

Ophelia NickOphelia Nick

Blick nach vorne auf das lebenswerte Wülfrath Wülfrath 11.11.2015.

Nachhaltige Haushaltsführung war eines der Hauptziele GRÜNER Politik in Wülfrath der letzten Jahre. „Der positiv abgeschlossene Jahresabschluss von 2014 wollen die GRÜNEN an dieser Stelle ausdrücklich würdigen“ so Stephan Mrstik, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN. Die Wülfrather Stadtverwaltung hat gemeinsam mit der Politik und nicht zuletzt durch den Stadtkämmerer Herrn Ritsche sich in den vergangenen Jahren stark für Kostensenkung eingesetzt und gezeigt, dass es möglich ist. „Zukünftiges Ziel bleibt die schwarze Null und der Abbau der Schulden“ betont Ophelia Nick, stellvertretende Fraktionsvorsitzende.

Die Stadt wird immer wieder vor Herausforderungen gestellt, wie kostenintensive Infrastrukturmaßnahmen oder Straßensanierungen. Der Brandschutz stellt uns vor große Herausforderung. Die steigende Zahl der Flüchtlinge, die wir menschenwürdig unterbringen, begleiten und Schutz gewähren wollen, stellt die Stadt finanziell erstmal vor viele Fragen. Das Asylbeschleunigungsgesetz vom Bund bedeutet für die Städte eine große finanzielle Entlastung. Die Politik in Wülfrath war mit dem Beschluss des Neubaus der Flüchtlingsunterbringung in Vorleistung getreten, und ist jetzt froh, dass die Kosten nun zu einem großen Teil vom Bund übernommen werden.

In der diesjährigen Haushaltsklausur hat die GRÜNE Fraktion die Themen Schulen, städtisches Gebäudemanagement, Verbesserung in der Müllentsorgung von speziellen Stoffen, Radwegenetz, VHS Standorte, Frauenförderung bearbeitet. Es zeigte sich ein Fülle an Arbeitsfeldern, den die sechsköpfige Fraktion für das Jahr 2016 angehen will. Wir wollen nicht nur auf die Zahlen schauen, sondern auch für die Menschen hier in Wülfrath, Ideen entwickeln und Verbesserungen erreichen. Den Blick nach vorne, die Kosten nicht aus den Augen für das lebenswerte Wülfrath.

Kontakt: Bündnis 90/Die Grünen OV Wülfrath Stephan Mrstik
Mobil: 0151 / 75 02 43 52
E-Mail: stephan.mrstik@gruene-wuelfrath.de 

 

privat und beruflich: 1973 geboren, Ruhrgebietskind, verheiratet, 4 Jungs. Nach dem Abi zum Biohof. Tierärztin, summa cum laude in Tierverhalten promoviert. Zurzeit Politikerin, Unternehmerin und Ehrenämter (Z.B. ABL e.V. NRW Vorsitz, Mehr Demokratie e.V., INGA Flüchtlingshilfe e.V, usw.) GRÜNE Funktionen: Mitglied im Landesvorstand NRW, Sprecherin BAG Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Mitglied in zwei LAGen und Votum von beiden. Sprecherin KV Mettmann, sachkundige Bürgerin in der Kreistagsfraktion, im Rat der Stadt Wülfrath und Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses.