Dr. Ophelia Nick

Hauptmenu


Gute Gründe gegen TTIP

Ophelia NickOphelia Nick

Die Diskussion um das geplante Freihandels­abkommen TTIP reißt nicht ab, der Debattenbedarf ist groß. Aber: Die EU-Kommission blockt und wichtige Informationen werden uns Bürgerinnen und Bürgern vorenthalten – obwohl das Abkommen dramatische Auswirkungen auf unser aller Leben haben wird. Deshalb haben wir am Wochenende mit rund 150 Gästen in Bochum über die Gefahren und Folgen des Abkommens diskutiert. Im Workshop der Landesarbeitsgemeinschaften Verbraucherschutz und Wald, Landwirtschaft & ländlicher Raum diskutierten wir die Auswirkungen auf die Lebensmittelerzeugung.

Workshop mit Bernd Schmitz und Arndt Kuhn

Wir lehnen TTIP ab! Durch das Freihandelsabkommen zwischen der EU und der USA wird vor allem die industrialisierte Landwirtschaft profitieren und die nachhaltige, bäuerliche Landwirtschaft wird noch mehr unter Druck gesetzt.

privat und beruflich: 1973 geboren, Ruhrgebietskind, verheiratet, 4 Jungs. Nach dem Abi zum Biohof. Tierärztin, summa cum laude in Tierverhalten promoviert. Zurzeit Politikerin, Unternehmerin und Ehrenämter (Z.B. ABL e.V. NRW Vorsitz, Mehr Demokratie e.V., INGA Flüchtlingshilfe e.V, usw.) GRÜNE Funktionen: Mitglied im Landesvorstand NRW, Sprecherin BAG Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Mitglied in zwei LAGen und Votum von beiden. Sprecherin KV Mettmann, sachkundige Bürgerin in der Kreistagsfraktion, im Rat der Stadt Wülfrath und Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses.

error: !! Geschützer Inhalt !! size=50