Ein Jahr nach der Kommunalwahl

Ein Jahr nach der Kommunalwahl – GRÜNE im Kreis ziehen Bilanz und entwickeln Strategien bis 2020

Am 9. Mai trafen sich BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN – METTMANN, um sich über GRÜNE Strategien der nächsten fünf Jahre auszutauschen. Unter dem Titel „Ein Kreis 10 Städte – einsam oder gemeinsam grüne Zukunft gestalten?“ trafen sich Mitglieder der Partei zu einem Arbeitstag.

„Wir wollten die Themen der anderen Städte kennenlernen und im gegenseitigen Austausch Lösungen diskutieren“ so Dr. Ophelia Nick, Kreissprecherin der GRÜNEN in Mettmann. „ Wir GRÜNE müssen dafür sorgen, dass unsere Stimme für den sorgsamen Umgang mit der Umwelt auch gehört wird“.

Der Strategietag sollte auch dazu dienen, sich besser in unserem großen Kreis zu vernetzten. „Nicht jeder kleine Ortsverband muss das Rad neu erfinden, wir können vom Wissen aller Mitglieder profitieren, auch wenn die Struktur der Städte im Kreis sehr unterschiedlich ist“ so Andreas Kanschat, Kreissprecher. „Die Rolle der GRÜNEN in Mettmann und die Herausforderungen dieser Wahlperiode sollen gemeinsam effektiver gestaltet werden.“

Die GRÜNEN planen Aktionen zu gesunder Ernährung, erneuerbaren Energien und dem stetig fortschreitenden Flächenfraß.

Die Gruppe in der Diskussion