Slow Food Youth Akademie

Essen ist politisch!

Slow Food Youth AltenkirchenAltenkirchen. Die Slow Food Youth Bewegung setzt sich für gute, saubere und faire Lebensmittel ein und verbindet den Genuss mit der Politik des Essens.

Zum 2. Mal organisiert die Jugendbewegung von Slow Food die Slow Food Youth Akademie, diesmal vom 25.-27.05.2018. Die Akademie richtet sich an junge Menschen aus der Gastronomie und Lebensmittelproduktion, sowie Engagierte im nachhaltigen Ernährungs- und Landwirtschaftsbereich. Aktuelle Themen wie die Reformen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP), die Positionen der unterschiedlichen Parteien in Deutschland und die Visionen einer zukunftsfähigen Landwirtschaft werden heiß in der Podiumsdiskussion am Themenwochenende „Essen ist politisch!“ diskutiert.

Für alle ist klar, unsere Landwirtschaft braucht Veränderung. Veränderung findet nur durch den Einsatz von interessierten und engagierten Menschen statt. An dem Themenwochenende wird deutlich, dass die Akademie der Slow Food Youth Bewegung ein kleiner Anfang für neue Visionen einer zukunftsfähigen Landwirtschaft ist.

Denn Essen ist eine politische Entscheidung, die uns alle betrifft!!