Skip to content

Beiträge mit dem Stichwort: ‘Bund̵

BDK in Münster 11.-13. 11. 2016

unbenannt

Es war eine sehr vielschichte und interessante BDK:  Wir GRÜNE suchen nach Antworten in unseren schwierigen Zeiten und kämpfen für Lösungen. In Münster zeigte sich, dass wir GRÜNEN unseren Kampfgeist nicht verloren haben und für eine gerechte und saubere Zukunft streiten.

Weiterlesen

BAG-Agrarkongress 1. Oktober in Hamm

Diskussion zur Agrarwende

Nicht nur GRÜNE Agrar­politiker, sondern auch viele Landwirt*innen, Wissen­schaftler, Handels­vertreter und Valentin Thurn (insgesamt 100 ­Teil­nehmer und tolle Referenten) debattier­ten über Ziele und Maßnahmen, die eine nachhaltige tiergerechte und vielfältige  Landwirtschaft möglich machen.

Weiterlesen

10.-16. Januar Berlin, Agrarwende

Agrarwende Berlin5 Tage Berlin mit vielen Vorträgen und Veranstaltungen der Heinrich-Böll-Stiftung zur Landwirtschaft, BAG Sitzung und Demo „Wir haben es satt!“. Ich habe wieder viele Mitstreiter getroffen und bin neu in das Sprecherteam der BAG Landwirtschaft und ländliche Entwicklung gewählt worden.

Weiterlesen

BDK 2015 in Halle

BDK vom November 2015

Die Bundes­dele­gierten­kon­ferenz am 20.-22. November 2015 in Halle/Saale stand zunächst im Zeichen der Anschläge von Paris. Es gab Anträge und Debatten zu: Tiere in der Landwirtschaft – Eine Frage der Haltung sowie Debatten zur Arbeitszeit- und Wirtschaftspolitik.

Weiterlesen

Hoftour mit Simone Peter

562664_by_stefan-schwarz_pixelio-de_-300x225

Auf einer Hoftour quer durch Deutschland besucht Simone Peter (Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) unterschiedliche Höfe, um einerseits alternativer Vermarktungs- und Produktionsmethoden in der Landwirtschaft kennen zu lernen, anderseits auch die aktuellen Nöte der Landwirte zu erfahren.

Weiterlesen

Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung

Haus UesseAuf Haus Düsse diskutierten vor rund 400 Landwirt*innen, Politiker, Wissenschaftler und Vertreter des Bauern­ver­bandes über die Zukunft der Tiere in der Landwirtschaft. Ein „weiter so“ scheint ausgeschlossen und es ist eher die Frage wie schnell und mit welchen Schritten sich die Landwirtschaft zukünftig ändert.

Weiterlesen