Skip to content

Beiträge mit dem Stichwort: ‘Agrarwende̵

Bauern fordern NRW-Regierung auf, eine klimafreundliche Landwirtschaft zu stärken

Die Landesregierung setzt die EU-Agrarpolitik auf der NRW-Ebene in Förderprogramme um und muss nun mit dem Wählervotum dringend die Schwerpunkte ändern.

„Schwerpunkt der Agrarförderung mit den EU-Geldern muss endlich die Landwirtschaft werden, mit denen Klima- und Artenschutz voran gebracht werden“, fordert Bernd Schmitz, Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), NRW-Ministerpräsident Laschet auf.

Weiterlesen

Was ist eine moderne und nachhaltige Landwirtschaft?

Ich bin deshalb konsequent GRÜNE mit Leib und Seele, weil wir die Agrarwende und den Schutz unserer Biodiversität wollen und zwar jetzt! Und ich bin der Überzeugung, dass nur die Landwirtschaft, die die folgenden Kernthesen erfüllt, zukunftsgerichtet und modern ist:

  1. Landwirt*innen sollen für gute Qualität auch ein entsprechendes Auskommen und gesellschaftliche Wertschätzung erfahren.
  2. Verbraucher*innen sollen sich durch eine einfache und klare Kennzeichnung von Lebensmitteln über die Herkunft und Herstellungsweise informieren können.
  3. Nachfolgenden Generationen wollen wir eine Erde mit fruchtbaren Böden, sauberen Gewässern, Ressourcen und Flächen für Natur und Landwirtschaft hinterlassen.

Lebensmittel sollen frei von Pestizidrückständen und Gentechnik sein. Wir brauchen eine echte Wahlfreiheit für Verbraucher*innen, durch klare Kennzeichnung: regional, fair, Tierhaltung, vegan und vegetarisch. Die Lebensmittelverschwendung und Verpackungsflut muss dabei vermindert werden.

Weiterlesen

Der Stall der NRW Ministerin – meine Stellungnahme nach der Sendung SternTV

Ophelia NickMeine Stellungnahme: Nach meinem Auftritt in der Sendung SternTV zur Diskussion von Schweinehaltung (Landwirtschaftsministerin unter Druck), traf auf mich sehr viel Zustimmung und aber auch Kritik. Es gab viele Zuschriften von den Zuschauern, auch Landwirten, die sich bedankt haben, viele nachdenkliche Kommentare, aber auch deutliche Angriffe: ich würde eine Schmutzkampagne lostreten, hätte keine Ahnung, die gezeigten Bilder seien veraltet und über einen langen Zeitraum zusammengetragen.

Weiterlesen

Gemeinsame Sitzung der BAGen Europa, Landwirtschaft, Globale Entwicklung

Gemeinsame Sitzung der BAGenUnterstützt vom Aktionstopf der Bundesgeschäftsstelle haben vom 10.-12.03.17 in Bochum 4 BAGen (Europa, Landwirtschaft, Globale Entwicklung und Ökologie) die europäische Agrarpolitik mit Wissenschaftlern, Verbändevertretern und NGOs intensiv diskutiert.

Wie kann die GAP nach 2020 eine ziel- und leistungsorientierte Förderpolitik werden? Wir GRÜNE stehen für konsequenten Umwelt- und Klimaschutz und kämpfen für gute Qualität der Böden, sauberes Wasser, reine Luft und artgerechte Tierhaltung. Verbraucher*innen sind auf gesunde und bezahlbare Nahrungsmittel angewiesen und Bäuer*innen in Europa wie in anderen Ländern auch auf faire Bedingungen am Markt. Daher brauchen wir eine global gerechte Agrarwende hin zu einer ökologischen europäischen Landwirtschaft, die die Vielfalt der Regionen berücksichtigt.

Weiterlesen

Transparenzsiegel seit dem 25.11.2016 online

bildschirmfoto202016-10-3020um2013_06_08-536e1970

Nur der informierte Verbraucher kann mit seinem Einkauf mitbestimmen, wie Produkte hergestellt werden. Deshalb setzte ich mich für eine bessere Kennzeichnung ein und das Tranparenzsiegel wäre eine tolle Ergänzung zu den bisherigen Siegeln, evtl. kann es sie sogar ersetzen.

Weiterlesen

BAG-Agrarkongress 1. Oktober in Hamm

Diskussion zur Agrarwende

Nicht nur GRÜNE Agrar­politiker, sondern auch viele Landwirt*innen, Wissen­schaftler, Handels­vertreter und Valentin Thurn (insgesamt 100 ­Teil­nehmer und tolle Referenten) debattier­ten über Ziele und Maßnahmen, die eine nachhaltige tiergerechte und vielfältige  Landwirtschaft möglich machen.

Weiterlesen

10.-16. Januar Berlin, Agrarwende

Agrarwende Berlin5 Tage Berlin mit vielen Vorträgen und Veranstaltungen der Heinrich-Böll-Stiftung zur Landwirtschaft, BAG Sitzung und Demo „Wir haben es satt!“. Ich habe wieder viele Mitstreiter getroffen und bin neu in das Sprecherteam der BAG Landwirtschaft und ländliche Entwicklung gewählt worden.

Weiterlesen

Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung

Haus UesseAuf Haus Düsse diskutierten vor rund 400 Landwirt*innen, Politiker, Wissenschaftler und Vertreter des Bauern­ver­bandes über die Zukunft der Tiere in der Landwirtschaft. Ein „weiter so“ scheint ausgeschlossen und es ist eher die Frage wie schnell und mit welchen Schritten sich die Landwirtschaft zukünftig ändert.

Weiterlesen