Skip to content

Beiträge mit dem Stichwort: ‘Klimaschutz̵

Bauern fordern NRW-Regierung auf, eine klimafreundliche Landwirtschaft zu stärken

Die Landesregierung setzt die EU-Agrarpolitik auf der NRW-Ebene in Förderprogramme um und muss nun mit dem Wählervotum dringend die Schwerpunkte ändern.

„Schwerpunkt der Agrarförderung mit den EU-Geldern muss endlich die Landwirtschaft werden, mit denen Klima- und Artenschutz voran gebracht werden“, fordert Bernd Schmitz, Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), NRW-Ministerpräsident Laschet auf.

Weiterlesen

Gemeinsame Sitzung der BAGen Europa, Landwirtschaft, Globale Entwicklung

Gemeinsame Sitzung der BAGenUnterstützt vom Aktionstopf der Bundesgeschäftsstelle haben vom 10.-12.03.17 in Bochum 4 BAGen (Europa, Landwirtschaft, Globale Entwicklung und Ökologie) die europäische Agrarpolitik mit Wissenschaftlern, Verbändevertretern und NGOs intensiv diskutiert.

Wie kann die GAP nach 2020 eine ziel- und leistungsorientierte Förderpolitik werden? Wir GRÜNE stehen für konsequenten Umwelt- und Klimaschutz und kämpfen für gute Qualität der Böden, sauberes Wasser, reine Luft und artgerechte Tierhaltung. Verbraucher*innen sind auf gesunde und bezahlbare Nahrungsmittel angewiesen und Bäuer*innen in Europa wie in anderen Ländern auch auf faire Bedingungen am Markt. Daher brauchen wir eine global gerechte Agrarwende hin zu einer ökologischen europäischen Landwirtschaft, die die Vielfalt der Regionen berücksichtigt.

Weiterlesen

Fachgespräch ‘100% erneuerbare Energien – Utopie oder Realität 2050?’

Die Kreisfraktion der GRÜNEN in Mettmann lud zum Fachgespräch ‘100% erneuerbare Energien im Kreis Mettmann – Utopie oder Realität 2050?’ am 15.02.2017 ein.

Einladung zum Fachgespräch

Längst ist der Ausstieg aus nuklearen und fossilen Energieträgern über Parteigrenzen hinweg Konsens. Doch die Frage, wie und in welchem Zeitraum die Energiewende in Deutschland umgesetzt werden kann, ist derzeit sicherlich eine der großen und dringlichen Herausforderungen. Ist es möglich den Lebensstandard auch für nachfolgende Generationen zu erhalten, indem wir Lösungen für die Energieerzeugung, Speicherung und Einsparung liefern? Diesen Fragen wollten wir nachgehen.

Weiterlesen

Gedanken zur Jahreswende 2015/2016

Liebe Freundinnen und Freude, zu Beginn des Jahres möchte ich Euch von den Ereignissen des letzten Jahres als Kreissprecherin und Mitglied des Landesvorstandes berichten und einen Ausblick auf 2016 geben. Beginnen will ich mit zwei schmerzvollen Abschieden. Wir mussten von Gerti Lassmann und Helmut Konrad (beide OV Langenfeld) Abschied nehmen. Wir haben zwei Menschen verloren, die grüne Politik kraftvoll und engagiert über Jahrzehnte begleitet haben. Ihr Wirken soll uns ein Vermächtnis sein und als Leitbild dienen.

Weiterlesen

Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung

Haus UesseAuf Haus Düsse diskutierten vor rund 400 Landwirt*innen, Politiker, Wissenschaftler und Vertreter des Bauern­ver­bandes über die Zukunft der Tiere in der Landwirtschaft. Ein „weiter so“ scheint ausgeschlossen und es ist eher die Frage wie schnell und mit welchen Schritten sich die Landwirtschaft zukünftig ändert.

Weiterlesen