DE-DK-NL

Auch der Draht zu unseren Nachbar:innen ist mir sehr wichtig. đŸ‡©đŸ‡°đŸ‡©đŸ‡ȘđŸ‡łđŸ‡±

Heute habe ich mit der stellvertretenden dĂ€nischen Botschafterin, Katrine Teisen Cramon, und mit dem niederlĂ€ndischen Botschafter, Roland van Roeden, ĂŒber die Umsetzung des Koalitionsvertrags gesprochen.

Ich habe unter anderem deutlich gemacht, dass die Klima- und BiodiversitÀtskrise als gesamtgesellschaftliche Aufgabe keinen Aufschub mehr duldet.

Im Fokus dieses GesprÀchs standen Landwirtschaft und Klimaanpassung, der Umbau der Tierhaltung sowie der Tierschutz.
Gemeinsam können wir voneinander lernen und ganzheitliche Lösungen finden.
DÀnemark hat sehr viel in gesunder ErnÀhrung in der Gemeinschaftsverpflegung gemacht. Da schauen wir und die Niederlande mit Hochachtung hin. Die Niederlande wollen sehr viel bei der Nitratreduktion erreichen, da wiederum schauen wir und DÀnemark voller Interesse hin.
Ich freue mich sehr ĂŒber das heutige Zusammenkommen!
Mange tak und dank u wel!

Foto: BMEL

Vorheriger Beitrag
Ein Treffen mit der Ministerin fĂŒr Klimawandel und Umwelt der VAE
NĂ€chster Beitrag
SolidaritÀt mit der Ukraine
MenĂŒ